Unsere aktuellen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Reisebusverbote bundesweit aufgehoben

Am 17.06.2020 haben die Bundeskanzlerin sowie die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder entschieden, dass in Reisebussen dieselben Schutzvorschriften wie im öffentlichen Personenverkehr gelten sollen. Mit Wirksamwerden (Termin noch offen) gilt die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase in Reisebussen. Ein Mindestabstand von 1,50 m ist nicht länger vorgeschrieben. Bis dahin sind die individuellen Regelungen der Bundesländer maßgebend.

Hygiene- und Sicherheitskonzept von FlixBus Mieten

Die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen von FlixBus Mieten orientieren sich an den gesetzlichen Vorschriften sowie den Empfehlungen vom Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo), Internationaler Bustouristik Verband (RDA) und Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk), welche auf den Hygiene-Empfehlungen des Robert Koch-Institut (RKI) aufbauen. Im Zuge dessen genießen die Gesundheit der zu befördernden Fahrgäste und des Fahrpersonals uneingeschränkt Vorrang, und es werden folgende Maßnahmen ergriffen, um eine etwaige Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Maßnahmen im Reisebus

  • Reinigung des Reisebusses nach jeder Fahrt. Oberflächen, mit denen die Fahrgäste und das Fahrpersonal in Kontakt kommen, werden mit Desinfektionsmittel behandelt.
  • Bereitstellung von Desinfektionsmittel für die Fahrgäste und das Fahrpersonal im Reisebus. Wenn die Toilette zur Benutzung geöffnet ist, wird dort zusätzlich Desinfektionsmittel angeboten.
  • Minimierung der Virenbelastung in der Luft des Reisebusses durch verstärkte Belüftung sowie häufigere Pausen.

Sicherheitsmaßnahmen für die Fahrgäste

  • Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase beim Ein- und Aussteigen sowie während der Fahrt. Falls erforderlich, wahren die Fahrgäste und das Fahrpersonal den Mindestabstand von 1,50 m.
  • Gepäckstücke werden ausschließlich vom Fahrpersonal im Gepäckraum platziert.
  • Zum Ein- und Ausstieg sind alle vorhandenen Türen zu benutzen:
    • Fahrgäste erreichen die vorderen Sitzplätze über die vordere Tür.
    • Fahrgäste erreichen die hinteren Sitzplätze über die hintere Tür.
  • Es werden Maßnahmen von FlixBus Mieten getroffen, um Infektionsketten transparent zu machen:
    • Vor Reiseantritt werden Passagierlisten ausgegeben, die von den Reisegästen auszufüllen sind.
    • Spätestens bei Reiseende wird ein Informationsschreiben mit dem Hinweis bereitgestellt, dass bei den typischen Krankheitssymptomen von COVID-19 FlixBus Mieten umgehend zu informieren ist.

Sicherheitsmaßnahmen für das Fahrpersonal

  • Bereitstellung von Schutzausrüstung für das Fahrpersonal (Gesichtsbedeckung, Einweghandschuhe).
  • Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase beim Ein- und Aussteigen, beim Verkauf von Getränken und verpackten Snacks sowie – falls möglich – während der Fahrt.
  • Die erste Sitzreihe bleibt auf beiden Seiten jeweils frei.

Verhaltensregeln für die Fahrgäste und das Fahrpersonal

  • Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen:
    • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
    • Befolgen der Husten- und Niesetikette.
    • Häufige Desinfektion der Hände – insbesondere bei jedem Einstieg in den Bus.
    • Vermeidung von Berührungen mit anderen Personen
  • Unterweisung der Fahrgäste über Verhaltensregeln sowie Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen:
    • Mit der Auftragsbestätigung und spätestens vor Fahrtbeginn erhalten Fahrgäste Informationen zu den Verhaltensregeln sowie Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.
    • Vor Fahrtbeginn erfolgt eine Unterweisung durch das Fahrpersonal.
    • Im Reisebus wird über Aushänge auf die Verhaltensregeln aufmerksam gemacht.

Vorgehen bei COVID-19-Verdachtsfällen

  • Isolation des Verdachtsfalls – Kontakt zu anderen Fahrgästen und zum Fahrpersonal soll unterbunden werden.
  • Kontaktaufnahme mit den entsprechenden Stellen, welche die weiteren Schritte mit FlixBus Mieten absprechen und einleiten (u.a. erfolgt eine Desinfektion des Reisebusses).

Fahrtziele

Fahrten werden nur in die Regionen, Länder und Einrichtungen unternommen, die seitens der Behörden erlaubt sind.

Buchungs- und Stornierungsbedingungen

Aufgrund der Krise bieten wir unseren Kunden nun auch mehr Flexibilität bei der Buchung und Stornierung ihrer Reisen. Erfahren Sie hier mehr über unsere aktuellen Stornierungsbedingungen.